In Psychatrie eingewiesen
Mutter ertränkte Baby in Waschmaschine

In Italien ist ein acht Monate altes Baby tot in einer Waschmaschine gefunden worden. Die 32-jährige Mutter sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Das Kind sei einen kompletten Waschgang lang in der Maschine gewesen.

Reuters ROM. Die Mutter sei in einem kleinen Bergdorf bei Mailand am Sonntag von ihrem Mann völlig verstört vor der Waschmaschine sitzend gefunden worden, teilte die Polizei mit. In der Trommel der Maschine habe der Vater die Leiche seiner acht Monate alten Tochter gefunden und anschließend die Polizei gerufen. Die Frau sei von der Polizei in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht worden.

"Angesichts der Umstände in denen die Mutter gestern gefunden wurde, hielten wir es für notwendig, sie in die Nervenklinik einzuweisen", sagte Anklägerin Elvira Antonelli. Italienische Zeitungen zufolge soll die Mutter nach dem kürzlichem Tod ihres Vaters an Depressionen gelitten haben.

Der Fall ereignet sich nur wenige Monate nach dem gewaltsamen Tod eines dreijährigen Jungen in einem anderen italienischen Bergdorf. Seinerzeit war die Mutter verhaftet, später jedoch wegen mangelnder Beweise freigelassen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%