In Vaters Fußstapfen
Laila Ali sammelt Weltmeistertitel

Die 24-jährige Tochter des legendären Schwergewichts-Champions Muhammad Ali hat in der Nacht zum Samstag in Las Vegas ihre Landsfrau Valerie Mahfood in der achten Runde ausgeknockt und sich im Supermittelgewicht die WM-Gürtel der Weltverbände IWBF und WIBA erboxt. Die in 13 Kämpfen ungeschlagene Lokalmatadorin war bereits im Besitz der IBA-Schärpe.

HB/dpa LAS VEGAS. Laila Ali dominierte das Duell gegen die entthronte Doppel- Weltmeisterin aus Port Arthur (US-Bundesstaat Texas) von Anbeginn. In der zweiten Runde wurde die vier Jahre ältere Valerie Mahfood (13 Siege/5 Niederlagen) so hart getroffen, dass ihre Nase nicht mehr zu bluten aufhörte. Nach einer schweren links-rechts Kombination stoppte der Ringrichter in der achten Runde nach 1:41 Minuten den Kampf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%