In zwei Gruppen
Palästinenser aus Zypern ausgeflogen

12 militante Palästinenser, die aus Israel abgeschoben worden waren, sind am Mittwochmorgen in zwei Gruppen aus Zypern ausgeflogen worden.

dpa NIKOSIA. Wie das zyprische Fernsehen RIK berichtete, wurden drei der Männer nach Italien gebracht. Die restlichen neun gingen an Bord einer spanischen Militärmaschine vom Typ Herkules. Bei einem Zwischenstopp in Athen sollen zwei der Palästinenser aussteigen, die Griechenland aufnehmen wird. Die restlichen sieben sollen nach Spanien (3), Portugal (1), Irland (2) und Belgien (1) kommen. Ein Palästinenser wird vorerst in Zypern bleiben.

Die Palästinenser waren seit dem 10. Mai nach der Beendigung der Belagerung der Geburtskirche in Bethlehem und ihrer Ausweisung aus Israel in einem Hotel der zyprischen Hafenstadt Larnaka untergebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%