Archiv
INA hält offiziell 87 Prozent an FAG Kugelfischer

Nach Abschluss des Übernahme-Angebots an die Aktionäre seines Konkurrenten FAG Kugelfischer hält der Wälzlager-Hersteller INA jetzt offiziell 87 Prozent der Aktien. Damit sei die Angebotsbedingung erfüllt, mindestens 75 Prozent zu erreichen, teilte die INA-Holding Schaeffler KG am Donnerstag in Herzogenaurach mit.

dpa HERZOGENAURACH. Insgesamt 31 Prozent der Aktien seien bereits vor Ende der Angebotsfrist am vergangenen Montag über Marktkäufe erworben worden.

Wegen der genaueren Prüfung der Übernahme durch die US- Kartellbehörde Federal Trade Commission (FTC) verzögere sich jetzt die für den 29. Oktober geplante Auszahlung des Übernahmepreises von zwölf Euro je Aktie. Zunächst hatte es geheißen, INA-Anwälte prüften alle rechtlichen Möglichkeiten, um ein Auszahlung vor der Kartellfreigabe in den USA zu erwirken. Dies sei jedoch auf Grund des amerikanischen Recht nicht möglich.

Die INA-Holding hält die Kartellfreigabe in den USA jedoch weiterhin für unproblematisch. Die EU-Kommission hatte bereits vor einer Woche der Wälzlager-Ehe zugestimmt. Um FAG Kugelfischer - wie langfristig geplant - auch aus dem Börsenhandel zu nehmen, fehlen der INA allerdings jetzt noch 8 Prozent zu den dazu benötigten 95 Prozent.

Die vollständige Finanzierung übernehmen die Dresdner Bank und die Deutsche Bank. Insgesamt entstehen bei INA durch die FAG-Übernahme Kosten von rund 700 Millionen Euro (1,37 Mrd DM). Die an die INA eingereichten Aktien können bis zwei Tage vor der Auszahlung im amtlichen Handel weiter gehandelt werden. Durch die Übernahme entsteht einer der drei weltgrößten Wälzlager-Hersteller mit mehr als 50 000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 6,4 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%