Incentive Capital erhöht Offerte auf 1 Incentive-Aktie pro Sulzer-Titel
Sulzer bezeichnet neues Incentive-Angebot als zu tief

Der Sulzer-Konzern hat das neue erhöhte Übernahmeangebot der Incentive Capital als immer noch zu tief bezeichnet. "Es ist immer noch zu billig", erklärte ein Sulzer-Sprecher. "Es ist weit weg vom wirklichen Wert von Sulzer". Sulzer werde im Verlauf des Tages noch eine Mitteilung zum neuen Übernahmeangebot herausgeben.

Reuters ZÜRICH. Incentive Capital hatte zuvor erklärt, sie wolle ihr Angebot für alle sich noch im Publikum befindlichen Aktien des Sulzer Konzerns erhöhen. Die Aktionäre sollen die Möglichkeit erhalten, zusätzlich zu den zwei im Zuge der Abspaltung auszuschüttenden Aktien der Sulzer Medica wahlweise Incentive-Aktien mit CVR (contigent value rights) oder eine Barabgeltung zu bekommen, teilte Incentive am Freitag mit. Neu sollen die Sulzer-Aktionäre also eine Incentive-Aktie je Sulzer-Titel erhalten. Zuvor belief sich das Angebot auf 0,9 Incentive-Titel je Sulzer-Papier.

Zusätzlich werde das Angebot um ein handelbares CVR erweitert. Falls der Incentive-Kurs am 13. Dezember 2002 unter 400 sfr liege, erhalte der Inhaber eines CVR die Diferenz zwischen 400 sfr und dem Referenzkurs am 13. Dezember 2002, höchstens aber 100 sfr in bar.

Neues Barangebot von 430 anstatt 410 sfr

Diejenigen Sulzer-Aktionäre, die dem Barangebot den Vorzug gäben, erhielten neu 430 anstatt 410 sfr.

Das erhöhte Angebot liege um 54 % über dem auf der Basis des Schlusskurses vom 16. Februar 2001 errechneten Wert des Industrieportfolios von Sulzer und die neu angebotene Barabgeltung um 48 %, teilte Incentive weiter mit.

Incentive habe sich zur Erhöhung des Angebot entschlossen, um die Ernsthaftigkeit zu dokumentieren, hiess es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%