Incentive will das gesamte Sulzer-Gremium absetzen
Sulzer-Aktien vom Handel ausgeschlossen

Die Namensaktien der Schweizer Sulzer AG (Winterthur) sind am Donnerstag auf Wunsch der Gesellschaft bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt worden.

dpa ZÜRICH. Dies teilte die Schweizer Börse SWX mit. An diesem Donnerstag findet die Hauptversammlung des Technologieunternehmens statt, das sich mit einem Übernahmeangebot der Beteiligungsgesellschaft Incentive konfrontiert sieht. Sulzer hat das Vorhaben bisher abgelehnt.

Am Donnerstag soll auf der Vollversammlung über die Verselbstständigung der Medizinaltochter Medica sowie die Neuwahl der Geschäftsführung, des Verwaltungsrates von Sulzer, entschieden werden. Incentive will das gesamte Sulzer-Gremium absetzen und eine eigene Mannschaft an die Konzernspitze stellen.

Die Sulzer-Aktien hatten am Mittwoch 1,16 % bis auf 1 025 Franken (1 307 DM/668 Euro) eingebüßt. Branchenkenner werteten dies als ein Indiz, dass der Markt nicht an eine erfolgreiche Übernahme glaubt. Analysten sprechen von einem offenen Rennnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%