Index für US-Verbrauchervertrauen löste Kaufstimmung aus
Freundlicher Handelsverlauf an der Wall Street

Der gestiegene Index für Verbrauchervertrauen löste an der US-Börse eine Kaufstimmung aus. Der Dow-Jones-Index stieg um 1,3 %. Greenspan fordert mehr statistische Instrumente

dpa-afx NEW YORK. Die Aktien an der Wall Street haben am Dienstag einen freundlichen Start hingelegt. Bis um 11.54 Ortszeit legte der Dow Jones um 1,25 % auf 9 808,19 Punkte zu. Der Nasdaq Composite Index kletterte sogar um 2,43 % auf 1 965,03 Zähler.

Larry Wachtel von Prudential Securities sagte, gerade am Ende eines Quartals seien volatile Entwicklungen eher normal. Fondmanager würden ihre Portfolios nun öfter mal umschichten. Dies sei das so genannte "window-dressing"-Phänomen. Die Auswirkungen werden bis Ende der Woche anhalten, sagte er.

Positiven Einfluss habe auch der überraschend gute Index für das Verbrauchervertrauen gehabt. Das konjunkturelle Stimmungsbarometer stieg von revidierten 109,2 Punkten im Februar auf 117,0 Punkte im März. Das ist deutlich höher als erwartet. Experten hatten mit einer Abschwächung auf 104,0 Zähler gerechnet.

Johnson & Johnson unter Druck

Im Pharmasektor standen Johnson & Johnson unter Druck. Die Aktie büßte bis zum Mittag 4,30 % auf 81,71 $ ein, nachdem der mögliche Erwerb von Alza Corporation bestätigt wurde.

Im Finanzsektor gewann die Citigroup 1,92 % auf 45,05 $ hinzu, JP Morgan Chase verbesserten sich um 0,09 % auf 42,15 $. Morgan Stanley Dean Witter verteuerten sich um 0,92 % auf 55,00 $. Goldman Sachs schafften bis zum Mittag ein Plus von 0,80 % auf 89,95 $, nachdem sie anfangs auf 87,51 $ gefallen war. Der Titel litt unter der reduzierten Einkommensschätzung der Deutsche Banc Alex Brown. Von diesen schlechteren Erwartungen waren auch die Mellon Bank und die Bank of America betroffen. Die Mellon Bank verlor eingangs auch, stieg dann aber um 1,66 % auf 39,70 $. Die Bank of America rutschte ebenfalls im frühen Handel auf 51,55 $ ab, erholte sich dann aber wieder und verbuchte gegen Mittag ein Plus von 1,83 % auf 53,46 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%