Index klopft an Widerstandslinie an
Hongkonger Börse zur Mittagszeit etwas fester

vwd HONGKONG. Etwas fester notieren die Aktien in Hongkong am Montagmittag (Ortszeit). Der Hang-Seng-Index gewinnt bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte 0,5 Prozent oder 51,52 Zähler auf 11 338,89 Punkte. Die Widerstandslinie liege bei 11 400 Zählern, sagen Händler.

Unter den Gewinnern werden China Mobile mit plus 0,7 Prozent genannt, China Unicom haussieren um 3,3 Prozent und CNOOC um 2,9 Prozent, alle vor dem Hintergrund, dass sich die Rohölpreise im Verhältnis zur Vorwoche wieder etwas erholen. Immobilien-Titel sind bislang die Hauptverlierer des Tages.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%