Indien ist der nächste Zielmarkt
Qualcomm will nächstes Jahr in China profitabel werden

Das US-Mobilfunkunternehmen Qualcomm erwartet, im nächsten Geschäftsjahr (31. Oktober 2003) in China in die Profitabilitätszone zu gelangen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Irwin Jacobs, am Mittwoch in Peking. Man werde hier auch weiter investieren.

dpa-afx PEKING. Qualcomms CMDA-Technologie wird vom Mobilfunkunternehmen China Unicom genutzt. Die Chinesen hatten die Technologie am Dienstag auf den Markt gebracht.

Indien sei der nächste wichtige Markt, auf den Qualcomm laut Unternehmenschef Jacobs mit der CMDA-Technologie drängen will. Presseberichte, laut denen Qualcomm Anteile am indischen Telekommunikationsunternehmen Reliance Infocom kaufen will, bestätigte der Manager jedoch nicht.

CDMA steht für "code division multiple access" und ist ein so genanntes Multplexverfahren. Multiplexverfahren sollen über ein einheitliches Übertragungsmedium (etwa Glasfaser-Kabel oder Luft als Funkkanal) mehrere Übertragungskanaäle anbieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%