Archiv
Indizes im Plus

Sowohl der Dow Jones Index als auch der Nasdaq Composite notieren in der Gewinnzone. Nach den starken Verlusten am gestrigen Handelstag scheinen die ersten Anleger die gesunkenen Kurse als Einstiegschancen zu sehen. Vor allem die gestern stark gebeutelten Finanzwerte treiben den Dow Jones Index in die Gewinnzone, während Pharma- und Ölwerte weiter unter Druck geraten.

Vor Handelsbeginn wurde die Anzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung veröffentlicht. Sie stieg in der vergangenen Woche auf das bisher höchste Niveau in diesem Jahr. Mit 350.000 neuen Erstanträgen wurden die Erwartungen der Experten um 10.000 Anträge übertroffen. Die Daten deuten auf eine zunehmende Abkühlung der US-Konjunktur hin und machen damit eine Zinssenkung immer wahrscheinlicher.



Bei den Finanzwerten gehören American Express, J.P. Morgan und Citicorp zu den größten Gewinnern im Dow Jones Index. Nachdem am Mittwoch Gerüchte über mögliche Bankpleiten in Japan für starke Kurseinbrüche vor allem bei den Finanztiteln sorgten, beruhigt Goldman Sachs die Anleger heute. Das Brokerhaus hält die Befürchtung, dass eine mögliche Bankenkriese in Asien auch die US-Banken negativ beeinflussen könnte, für überzogen.



Nokia

sorgte für erfreuliche Nachrichten. Das Handyunternehmen reduzierte heute die Umsatzerwartungen für das erste Quartal, bekräftigte jedoch, die gesteckten Ertragsziele zu erreichen. Die Wall Street zeigte sich erfreut über diese Meldung und ließ Nokia über 14 Prozent in die Höhe schießen. Auch die stark geknechteten Konkurrenten Ericsson und Motorola konnten deutlich zulegen.



Negative Nachrichten kommen dagegen vom Flugsektor. United Airlines geht davon aus, dass der Verlust im ersten Quartal 2001 höher ausfallen wird als zunächst prognostiziert. Das wirtschaftlich schwache Umfeld hat sich deutlicher bemerkbar gemacht als ursprünglich angenommen.



Eine weitere Negativmeldung liefert heute Intuit. Das Technologieunternehmen schockte die Anleger mit einer Umsatzwarnung für das dritte Quartal. Die Aktie fiel nach Bekanntgabe der Nachricht über 20 Prozent.



Den Nasdaq Index zogen vor allem Qualcomm, Microsoft, Cisco und Worldcom in die Gewinnzone. Aber auch der Glasfaserbereich notiert freundlich. Juniper Networks, JDS Uniphase und Ciena können deutlich zulegen. Ciena gewinnt sogar über acht Prozent.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%