Archiv
Infineon bekräftigt: Ziebart wird spätestens ab 1. September VorstandschefDPA-Datum: 2004-07-20 13:03:56

(dpa-AFX) München - Der designierte Vorstandschef des Halbleiter-Herstellers Infineon < IFX.ETR > , Wolfgang Ziebart, wird spätestens Anfang September an die Spitze des Münchener Konzerns rücken. "Der 1. September ist fest vereinbart", sagte Vorstandschef Max Dietrich Kley am Dienstag auf einer Telefonkonferenz nach Vorlage von Quartalszahlen. Ein vorzeitiger Amtsantritt sei aber möglich, wenn der derzeitige Vize-Chef der Continental < CON.ETR > den Reifenhersteller früher verlassen könne.

(dpa-AFX) München - Der designierte Vorstandschef des Halbleiter-Herstellers Infineon < IFX.ETR > , Wolfgang Ziebart, wird spätestens Anfang September an die Spitze des Münchener Konzerns rücken. "Der 1. September ist fest vereinbart", sagte Vorstandschef Max Dietrich Kley am Dienstag auf einer Telefonkonferenz nach Vorlage von Quartalszahlen. Ein vorzeitiger Amtsantritt sei aber möglich, wenn der derzeitige Vize-Chef der Continental < CON.ETR > den Reifenhersteller früher verlassen könne.

Im Mai hatte die Infineon Technologies AG ihre Führungskrise nach dem erzwungenen Weggang von Konzernchef Schumacher im März beigelegt. Aufsichtsratschef Kley, der kommissarisch die Geschäfte des Halbleiter-Herstellers führt, hatte mit Wolfgang Ziebart einen anerkannten Techniker als Nachfolger von Schumacher vorgestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%