Archiv
Infineon: Chipproduktionskosten sanken im 3.Quartal und Verkaufspreis stiegDPA-Datum: 2004-07-20 12:35:58

(dpa-AFX) München - Der Halbleiter-Hersteller Infineon < IFX.ETR > hat seine Produktionskosten im abgelaufenen Quartal um 10 Cent auf 4,40 US-Dollar je Chip gesenkt. Der durchschnittliche Verkaufspreis stieg gleichzeitig von 4,50 Dollar im Vorquartal auf 5,20 Dollar je Chip, wie Vorstandschef Vorstandschef Max Dietrich Kley am Dienstag auf einer Telefonkonferenz sagte.

(dpa-AFX) München - Der Halbleiter-Hersteller Infineon < IFX.ETR > hat seine Produktionskosten im abgelaufenen Quartal um 10 Cent auf 4,40 US-Dollar je Chip gesenkt. Der durchschnittliche Verkaufspreis stieg gleichzeitig von 4,50 Dollar im Vorquartal auf 5,20 Dollar je Chip, wie Vorstandschef Vorstandschef Max Dietrich Kley am Dienstag auf einer Telefonkonferenz sagte.

Infineon hält laut Kley weiter an seinem Ziel fest, die Produktionskosten für Speicherchips im laufenden Schlussquartal 2003/04 (Ende September) auf unter vier Dollar zu drücken. Am Morgen hatte die Infineon Technologies AG Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal 2003/04 (Ende Juni) gemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%