Infineon führt Gewinner an
Dax notiert weiter im Plus

Die deutschen Aktien haben nach Eröffnung der US-Börsen mehrheitlich Gewinne verbucht. Der Leitindex Dax stieg am Dienstagnachmittag um 1,97 % auf 4 915,10 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Der Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax 50 legte um 3,54 % auf 1 145,44 Zähler zu. Der M-Dax der 70 mittleren Werte verbesserte sich um 0,99 % auf 4 233,46 Stellen. Unmittelbar nach dem Flugzeugabsturz waren die Kurse am Vortag stark unter Druck geraten.

Infineon -Titel stiegen trotz hoher Verluste im abgelaufenen Geschäftsjahr um 7,44 % auf 21,65 Euro. Damit war das Papier des Chip-Herstellers mit Abstand bester Dax-Wert. Händlern zufolge profitiert die Aktie von Meldungen, wonach sich zwei taiwanesische Chipproduzenten vom Markt zurückziehen wollen. "Die Anleger hoffen, dass Infineon - mit Siemens im Rücken - aus der Krise als Sieger hervorgeht", sagte ein Händler. Zudem bezeichnete er den Bestand an liquiden Mitteln als "überraschend hoch". Auch die anderen Technologiewerte Epcos , SAP und Siemens standen auf der langen Gewinnerliste.

BASF -Titel stiegen nach Vorlage der Quartalszahlen um 1,87 % auf 40,92 Euro. "Die Zahlen waren zwar schwach, aber keine negative Überraschung", sagte ein Chemie-Analyst.

Zulegen konnten auch die meisten Titel, die am Vortag unmittelbar nach dem Flugzeug-Absturz unter Druck geraten waren. Lufthansa gewannen 4,85 % auf 13,63 Euro. Auch der Kurs des Reiseveranstalters Preussag erholte sich. Die Aktie kostete am Nachmittag 28,77 Euro und damit 2,75 % mehr als am Vortag. Die Aktie der Allianz -Versicherung stieg um 1,71 % auf 275,22 Euro.

Die Vorgaben von der Wall Street waren positiv. Der Dow Jones stieg um 1,25 Prozent auf 9 674,08 Punkte. Die US-Technologiebörse Nasdaq gewann 2,04 % auf 1 877,65 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%