Infineon ist stärkster Wert im Dax
Dax legt zu

Einen Tag nach dem Flugzeugunglück in New York hat der Dax einen Teil der Verluste wettgemacht.

dpa FRANKFURT. Der Dax gewann am Vormittag 0,93 % auf 4 865 Zähler. "Uns sitzt zwar noch der Schreck in den Gliedern, aber der Markt erholt sich von dem Schock", sagte ein Frankfurter Händler. Auch der Nemax 50 legte um 2,18 % auf 1 130 Zähler zu. Der M-Dax der 70 mittleren Werte stieg um 0,50 % auf 4 213 Stellen.

Infineon-Titel stiegen trotz eines verhaltenen Geschäftsausblicks um 4,52 % auf 21,06 Euro und waren damit stärkster Wert im Dax. Händlern zufolge profitiert das Papier von Meldungen, wonach sich zwei taiwanesische Chipproduzenten vom Markt zurückziehen wollen. "Das lässt bereits jetzt die Chippreise anziehen", sagte ein Börsianer.

BASF stieg nach Vorlage negativer Quartalszahlen leicht um 0,32 % auf 40,30 Euro. Der Chemiekonzern BASF hat im dritten Quartal des laufenden Jahres operativ deutlich weniger verdient als vor Jahresfrist. Zudem erwartet BASF für das vierte Quartal einen weiteren Umsatz- und Gewinnrückgang im Vergleich zum Vorquartal. "Die schlechten Nachrichten waren erwartet worden", sagte ein Chemie- Analyst.

Nach den kräftigen Verlusten am Vortag stieg Lufthansa um 2,69 % auf 13,35 Euro. Auch das Papier des Touristik-Konzerns Preussag machte einen Teil der Verluste vom Vortag wett und gewann 0,89 % auf 28,25 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%