Archiv
Infineon: Kein Kommentar zu Bericht über mögliche Maschinenwartung-AuslagerungDPA-Datum: 2004-07-06 17:21:43

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Infineon Technologies AG < IFX.ETR > nimmt keine Stellung zu einem Bericht der IG Metall über die mögliche Auslagerung der Maschinenwartung bei dem Chipbauer. "Das kommentieren wir nicht", sagte ein Sprecher am Dienstag in München auf Anfrage.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Infineon Technologies AG < IFX.ETR > nimmt keine Stellung zu einem Bericht der IG Metall über die mögliche Auslagerung der Maschinenwartung bei dem Chipbauer. "Das kommentieren wir nicht", sagte ein Sprecher am Dienstag in München auf Anfrage.

In dem Internet-Forum der Gewerkschaft für Infineon-Beschäftigte hatte es geheißen, dass von einer möglichen Auslagerung rund 700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Regensburg, Perlach sowie im österreichischen Villach betroffen wären.

'OUTSOURCING-ÜBERLEGUNGEN'

Auf der vergangenen Sitzung des Wirtschaftsausschusses habe Infineon ohne nähere Erläuterungen mitgeteilt, der Konzern stelle grundsätzlich Überlegungen an, den Bereich Maschinenerwartung (Maintenance) auszulagern, hieß es im Forum. Der Geamtbetriebsrat habe sich ebenfalls bereits mit der Frage befasst, könne aber nur abwarten, bis die Geschäftsführung konkrete Informationen vorlege.

Die IG Metall steht Infineon seit längerer Zeit kritisch gegenüber. Die Berufung des Conti < CON.ETR > -Vizes Wolfgang Ziebart zum neuen Infineon-Chef ab dem 1. September hatte die Gewerkschaft mit gemischten Gefühlen gesehen. Vorgänger Ulrich Schumacher war nach einem heftigen Streit im Aufsichtsrat im März zum Rücktritt gezwungen worden.

Ziebart gelte als technisch brillant, aber habe sich in seiner Zeit bei Continental als Verlagerer von Arbeitsplätzen ins Ausland profiliert. Arbeitnehmerkreise im Aufsichtsrat hätten seinen "Mangel an sozialer Sensibilität" moniert, hieß es im Mai. Daher sei die IG Metall als Gegengewicht bei Infineon unverzichtbar. Die IG Metall hatte sich mit Schumacher heftige Auseinandersetzungen geliefert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%