Infineon konnten zulegen
Aktienmarkt orientierungslos - Dax schließt im Minus

Der deutsche Aktienmarkt verlief am Dienstag ohne Orientierung. Der Dax ging mit einem Minus von 0,51 % bei 4 472,42 Zählern aus dem Handel.

ddp-vwd FRANKFURT. Im Dax mit den Standardwerten lagen vor allem Technologiewerte im Aufwind. Infineon profitierten von guten Vorgaben der US-Halbleiterwerte und verteuerten sich um 7,44 % auf 14,73 Euro. Bayer gewannen 4,24 % auf 33,66 Euro und Epcos 1,20 %t auf 42,97 Euro.

Auf der Verliererseite standen hingegen Metro mit einem Abschlag von 4,16 % auf 36,90 Euro. "Es geht die Angst um, dass sich die Verbraucherstimmung bei einem Anhalten der Angriffe verschlechtert", sagte ein Händler. Bei relativ hohen Umsätzen büßten Deutsche Lufthansa trotz einer Kaufempfehlung 2,76 % auf 10,55 Euro und Deutsche Telekom 1,86 % auf 17,91 Euro ein. SAP wurden von der Gewinnwarnung von Commerce One belastet und gaben rund 1,9 % ab. Turbulent verlief der Handel mit Aktien der DePfa-Bank . Gerüchte über eine Schieflage im Immobiliengeschäft drückten den Wert zeitweise um über 15 %. Nach einem Dementi des Instituts erholte sich der Kurs allerdings etwas und schloss Abend mit einem Minus von vier Prozent bei rund 63 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%