Infineon legt deutlich zu
Dax weiter im Plus

Die meisten deutschen Aktien haben am Mittwoch zugelegt.

rtr/dpa/vwd FRANKFURT. Der Deutsche Aktienindex Dax zog bis zum frühen Nachmittag um 0,94 Prozent auf 4 944 Punkte an. Am Neuen Markt kletterte der Nemax 50 um 0,62 Prozent auf 1 014 Zähler. Der MDax der mittleren Werte gewann 0,29 Prozent auf 4 345 Punkte.

Unverändert im Plus standen Technologiewerte. Händler begründeten dies in erster Linie mit verbesserten Aussichten auf einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Favorit im Dax war das Papier des Halbleiterherstellers Infineon mit einem Gewinn von 3,35 Prozent auf 26,25 Euro. Siemens -Papiere stiegen um 2,48 Prozent auf 67,23 Euro. Auch Aktien des Software-Konzerns SAP waren mit einem Plus von 0,57 Prozent auf 157,50 Euro unter den Gewinnern.

Von einer unerwartet guten Jahresbilanz der spanischen Telefonica Moviles profitierte die Aktie der Deutschen Telekom, die um 2,60 Prozent auf 16,15 Euro zulegte. Schwächster Wert war hingegen das Papier des Sportartikelherstellers adidas-Salomon, das um 2,15 Prozent auf 72,90 Euro nachgab.

Trotz einer Herunterstufung stiegen die Papiere der Deutschen Bank um 0,53 Prozent auf 66,95 Euro. Händler erklärten den Anstieg mit dem freundlichen Gesamtumfeld und dem zuletzt wieder stärkeren Konjunkturoptimismus der Anleger. UBS Warburg hatte die größte deutsche Geschäftsbank am Morgen auf "Reduzieren" von "Halten" zurückgestuft.

Der Bauzulieferer Heidelberger Zement will seine Baustoffsparte verkaufen und befindet sich nach Angaben aus Unternehmenskreisen vom Vortag in Gesprächen mit Interessenten. Die Aktie legte im MDax 2,33 Prozent auf 53,11 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%