Infineon Schlußlicht im Dax
Deutsche Aktienkurse rutschen ab

Die deutschen Börsen tendierten zum Auftakt am Montagmorgen schwächer. Der Deutsche Aktienindex gab bis 09.20 Uhr um 0,4 Prozent auf 6 034,66 Punkte nach. Der Nemax 50 rutschte um 1,3 Prozent auf 1 427,83 Zähler.

ddp-vwd FRANKFURT/M. Die Vorgaben aus den USA vom Freitagabend waren uneinheitlich. Der Dow Jones Industrial war mit einem Minus von 0,6 Prozent auf 10 502,40 Zählern aus dem Handel gegangen, während der Nasdaq Composite um 1,7 Prozent auf 2 162,26 Punkte zugelegt hatte. Allerdings war nach einem stundenlangen Computerausfall beim Nasdaq-Handelssystems und zeitweilig chaotischen Zuständen der Handel um eine Stunde verlängert worden. Der Euro setzte seinen Abwärtstrend fort und verlor 0,5 Prozent auf 0,8455 US-Dollar. Am Freitagabend hatte er beim deutschen Börsenschluss bei 0,8483 US-Dollar gelegen.

Im Dax platzierten sich nur 5 der 30 Standardwerte im Plus. Vorne lagen Fresenius Medical Care mit einem Zuwachs von 1,3 Prozent auf exakt 84,00 Euro. MAN gewannen 1,2 Prozent auf 25,60 Euro und Deutsche Lufthansa legten um 0,8 Prozent auf 18,75 Euro zu. Schlusslicht waren Infineon mit einem Verlust von 3,1 Prozent auf 27,00 Euro. Die geplante Kapitalerhöhung des Technologiewerts habe dafür gesorgt, dass "die jungen Aktien günstiger werden", sagte ein Händler. Hypo-Vereinsbank rutschten um 2,1 Prozent auf 57,18 Euro und Epcos sackten um 1,8 Prozent auf 63,15 Euro.

Porsche unter Druck



Vor allem den Aktien des traditionsreichen Sportwagenherstellers Porsche fehlte am Montagmorgen der Schwung. Sie verloren 1,67 % auf 413 Euro. Porsche hatte am Wochenende die letzte Frist zur Vorlage eines Quartalsberichtes bei der Deutschen Börse ungenutzt verstreichen lassen. Das bestätigte die Deutsche Börse AG am Montag. Porsche droht nun der Ausschluss aus dem MDax.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%