Archiv
Infomatec korrigiert Ad Hoc-Meldung über angeblichen Mobilcom-Großauftrag

Die Infomatec AG hat eine 15 Monate alte Ad Hoc-Meldung über einen angeblichen Großauftrag über 100.000 so genannter JNT Surfstations durch die Mobilcom AG korrigiert.

dpa-AFX AUGSBURG. Wie das Unternehmen am Dienstag in Augsburg mitteilte, hat die Mobilcom AG jetzt ein Begehren auf Wandlung ihres am 19. Mai 1999 geschlossenen Vertrages mit der Infomatec AG gestellt. Dieser Vertrag beinhalte allerdings lediglich die Verpflichtung zur Abnahme von 14.000 Surfstations.

Unterdessen stellte Infomatec richtig, dass eine Bestellung von 100.000 Stück durch die Mobilcom derzeit nicht vorliege. Genau diesen Eindruck hatte die Ad Hoc aus dem Mai vergangenen Jahres aber vermittelt: Diese Meldung sei "unkorrekt formuliert" gewesen, durcheinander geraten sei die Zielsetzung und die Minimum-Abnahmemenge (14.000 Stück), erläuterte Unternehmenssprecherin Rianne Biesters im Gespräch mit dpa-AFX. "Die Ad Hoc wurde unsorgfältig formuliert. Das ist nie aufgefallen, bis uns jemand darauf aufmerksam gemacht hat," ergänzte die Sprecherin.

Mobilcom habe dem Unternehmen vor einigen Wochen mitgeteilt, dass die gelieferten Geräte fehlerhaft gewesen seien. Es habe ein technisches Problem mit von einem Lieferanten produzierten Hardwarekomponenten der Surfstation gegeben. Am heutigen Dienstag sei deswegen die Ad Hoc herausgegeben worden. Mobilcom könne sich im übrigen durchaus eine weitere Zusammenarbeit mit Infomatec vorstellen, betonte die Sprecherin. Voraussetzung sei natürlich die komplette Beseitigung der Fehler, wie MobilCom Infomatec mitgeteilt habe.

Die gelieferten 14.000 Geräte seien im übrigen bezahlt, der Preis dafür belaufe sich auf etwas mehr als 9,0 Mill. DM. Die Summe für die anvisierten 100.000 Stück hätte rund 55 Mill. DM betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%