Informationsarchiv geplant
Finance-TV für Kleinanleger geht an den Start

adx LEIPZIG/BERLIN. Kleinanleger können ab sofort immer freitags via Internet einen ganz besonderen Service nutzen. Der Berliner Internetspezialist atVision online GmbH und das Leipziger Institut für Medienanalysen Medien Tenor starteten gemeinsam das so genannte finance-tv. Unter der Adresse www.finance-tv.de können Interessente jeden Freitag um 15.00 Uhr einen Service in Anspruch nehmen, den bis jetzt nur institutionelle Aktienhändler nutzen konnten.

Mit dem Finance-TV werde dem Mysterium Börse und den Analysten ein wenig die Magie entrissen und Otto Normalverbraucher mit einem Zeitvorsprung versehen, der normalerweise nur den "Großen" zugestanden werde, sagte Andy j. zur Wehme, Gesellschafter der atVision Online GmbH, am Montag in Leipzig. Die umfangreichen Daten zum Dax, MDax, NEMAX und EURO-STOXX werden sechs Stunden vor der 3SAT-Börse und zwei Tage vor den einschlägigen Sonntagstiteln jedermann zugänglich gemacht. Bei der ersten zehnminütigen Ausgabe am vergangenen Freitag seien 6 000 Zugriffe registriert worden. Die Kunden hätten sich im Rahmen der Adresse rund 30 000 Seiten angeschaut. Geplant sei, ein "gewaltiges Informationsarchiv" aufzubauen, auf das jederzeit zurückgegriffen werden könne.

Die Interessenten erhalten in jeder Sendung eine tagesaktuelle Übersicht, welche Werte die Analysten die Woche über in den Medien empfohlen haben beziehungsweise von welchem Unternehmen sie abraten. Der Anleger bekomme das Gesamtangebot und müsse sich nicht mehr auf seine Zeitung verlassen, sagte zur Wehme. Eine spezielle Rubrik beinhalte auch die Tops und Flops der Woche.

Medien Tenor erhebt seit mehreren Jahren die Aussagen von Finanzexperten, die in führenden deutschen und internationalen Wirtschaftsmedien veröffentlicht werden. Die atVision Online GmbH plant und realisiert Internetpräsenzen mit dem Schwerpunkt Online-TV.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%