Informelles Treffen in Brüssel
EU bringt Arafat und Peres zusammen

Palästinenser-Präsident Jassir Arafat und der israelische Außenminister Schimon Peres sind belgischen Angaben zufolge am Montagabend mit EU-Vertretern in Brüssel zu einem informellen Treffen zusammengekommen. Aus dem belgischen Außenministerium verlautete, an dem Treffen am Rande der Konferenz der EU mit den Mittelmeer-Anrainerstaaten habe auch Arafats Berater Nabil Schaath teilgenommen. Auf Seiten der EU seien der Ratspräsident und belgische Regierungschef Guy Verhofstadt, Außenpolitik-Koordinator Javier Solana und der Nahostbeauftragte Miguel Moratinos dabei gewesen.

Reuters BRÜSSEL. Um den Gesprächsinhalt und den Rahmen der Zusammenkunft von Arafat und Peres hatte es zuvor widersprüchliche Darstellungen gegeben. Die belgische Regierung hatte mitgeteilt, die beiden hätten für den Abend Friedensgespräche in der Residenz Verhofstadts in Brüssel vereinbart. Das Treffen sei privat und deshalb sei keine Pressekonferenz nach dem Gespräch geplant. Der Berater von Peres, Joram Dori, widersprach in Jerusalem jedoch der Darstellung und sagte, es sei lediglich ein gemeinsames Abendessen und ein anschließendes informelles Treffen mit weiteren Würdenträgern geplant.

Verhofstadt hatte im Laufe des Tages bereits getrennt mit Arafat und Peres verhandelt. Dabei ging es um gegenseitige Maßnahmen zur Eindämmung der Gewalt in Nahost, die als Voraussetzung für Friedensgespräche gilt.

Am Sonntag hatte ein palästinensischer Attentäter einen Linienbus in Jerusalem beschossen, wobei zwei Israelis getötet und 50 weitere Menschen verletzt wurden, bevor der Täter schließlich von einem Polizisten erschossen wurde. Peres hatte am Montag Erwartungen an einen Friedensdialog gedämpft und vor Reportern gesagt, es sei schwierig für ihn, sich nach dem Anschlag mit Arafat an einen Tisch zu setzen. Der israelische Minister Tsipi Liwni hatte im Rundfunk gesagt, Peres habe kein Verhandlungsmandat, solange keine Ruhe in Nahost eingekehrt sei.

Zuletzt hatten sich Arafat und Peres am Samstag am Rande einer Wirtschaftskonferenz auf Mallorca zu einem kurzen Gespräch getroffen, aber keine greifbaren Ergebnisse erzielt. Die beiden waren davor am 26. September in Gaza-Stadt zusammengekommen, um die von den USA vermittelte Waffenruhe zu festigen. Trotzdem kommt es täglich zu Gewalt und Zusammenstößen in den besetzten Gebieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%