Archiv
Infospace: Prognose enttäuscht

Der Contentprovider senkt die Prognosen für das laufende Jahr. Die Geschäftszahlen für das vierte Quartal sind zwar wesentlich besser ausgefallen als erwartet. Die Aussichten für 2001 jedoch werden deutlich reduziert. Voraussichtlich wird Infospace einen Umsatz in Höhe von 215 Millionen Dollar erzielen.

Die Konsensschätzungen lagen bei 359 Millionen Dollar. Zudem wird das Unternehmen voraussichtlich einen Verlust in Höhe von 14 Cents pro Aktie ausweisen. Im abgelaufenen Jahr wurde noch ein Gewinn von 14 Cents pro Aktie erzielt. Wie Firmenchef Naveen Jain mitteilt, wird Infospace den Schwerpunkt weiterhin auf den Verkauf von Content an Mobilfunkbetreiber legen.



Der Aufbau von Netzwerken für Web Seiten wird nicht weiter verfolgt. Infospace hatte mit dem Kauf von Go2Net für 1,5 Milliarden Dollar vor drei Monaten einen Schritt in diese Richtung unternommen. Die Credit Suisse First Boston stuft Onfospace weiterhin mit halten ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%