Archiv
ING BHF-Bank baut ein Zehntel aller Stellen ab

Die ING BHF-Bank will mehr als ein Zehntel ihrer 2600 Stellen streichen. Betroffen sind 274 Mitarbeiter, teilte ein Sprecher am Freitag nach einer Betriebsversammlung der Bank in Frankfurt mit. Es solle das "gesamte Instrumentarium" an Personalmaßnahmen angeboten werden, um Entlassungen zu vermeiden.

dpa-afx FRANKFURT. Die ING BHF-Bank will mehr als ein Zehntel ihrer 2600 Stellen streichen. Betroffen sind 274 Mitarbeiter, teilte ein Sprecher am Freitag nach einer Betriebsversammlung der Bank in Frankfurt mit. Es solle das "gesamte Instrumentarium" an Personalmaßnahmen angeboten werden, um Entlassungen zu vermeiden.

Hintergrund ist die Aufgabe des Firmenkreditgeschäfts als eigenständiges Produkt. Die entsprechenden Abteilungen der elf Niederlassungen der Bank sollen verkauft oder geschlossen werden.

Die niederländische Konzernmutter ING Groep NV hatte am Donnerstag bekräftigte, dass weiterhin alle strategischen Optionen für ING BHF-Bank geprüft werden. Dies schließt auch den Verkauf der Tochter ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%