Archiv
ING: Keine Verhandlungen über BHF-Verkauf mit InvestmentgesellschaftenDPA-Datum: 2004-07-14 13:05:29

(dpa-AFX) Amsterdam - Der niederländische Finanzkonzern ING Groep NV < Inga.ASX > < INN.FSE > hat einen Medienbericht über Verhandlungen mit Investmentgesellschaften über einen Verkauf der BHF-Bank zurückgewiesen. Es gebe keine Verkaufsgespräche mit den angelsächsischen Investmentgesellschaften Cerberus und Fortress, sagte ING-Sprecherin Dorothy Hillenius am Mittwoch. "Die ING konzentriere sich weiter auf die Commerzbank und es gebe keinerlei Anzeichen, dass der Vorstand an weiteren Optionen arbeite."

(dpa-AFX) Amsterdam - Der niederländische Finanzkonzern ING Groep NV < Inga.ASX > < INN.FSE > hat einen Medienbericht über Verhandlungen mit Investmentgesellschaften über einen Verkauf der BHF-Bank zurückgewiesen. Es gebe keine Verkaufsgespräche mit den angelsächsischen Investmentgesellschaften Cerberus und Fortress, sagte ING-Sprecherin Dorothy Hillenius am Mittwoch. "Die ING konzentriere sich weiter auf die Commerzbank und es gebe keinerlei Anzeichen, dass der Vorstand an weiteren Optionen arbeite."

Das "Handelsblatt" hatte zuvor berichtet, dass die Commerzbank < CBK.ETR > bei ihren Übernahmeverhandlungen für die BHF-Bank Konkurrenz bekommen habe. Die Beteiligungsgesellschaften Fortress und Cerberus hätten Interesse signalisiert. Zumindest zwischen Cerberus und dem BHF-Management habe es bereits erste Gespräche gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%