Archiv
ING verkauft Tochter BHF Bank in drei Teilen - Nettoverlust von 90 Millionen Euro

Die niederländische Finanzgruppe ING verkauft die deutsche Tochter BHF Bank in drei Teilen. Der Großteil der Tochter gehe für 600 Mill. Euro an Sal. Oppenheim, teilte ING am Donnerstag in Amsterdam mit. Die BHF Bank London werde an die Deutsche Postbank verkauft.

dpa-afx AMSTERDAM. Die niederländische Finanzgruppe ING verkauft die deutsche Tochter BHF Bank in drei Teilen. Der Großteil der Tochter gehe für 600 Mill. Euro an Sal. Oppenheim, teilte ING am Donnerstag in Amsterdam mit. Die BHF Bank London werde an die Deutsche Postbank verkauft. Einen Teil des BHF-Firmenkredit-Portfolios übernehme die HVB . Insgesamt erwartet die ING-Finanzgruppe aus den drei Deals einen Netto-Buchverlust von insgesamt 90 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%