Inkrafttreten des Grundgesetzes
Bonn feiert „Lange Nacht der Demokratie“

Das kann man Reinfeiern nennen: Den 60. Geburtstag des Grundgesetzes begehen die Bonner am 23. Mai mit einer „langen Nacht der Demokratie“. Schließlich wurde die deutsche Verfassung – sie galt zunächst als Provisorium – in der Stadt am Rhein geboren.

BONN. Das Grundgesetz wurde im Naturkundemuseum Koenig aus der Taufe gehoben. Dieses zählte zu den wenigen repräsentativen Bauten der Stadt, die während des Zweiten Weltkriegs nicht zerstört wurden. Am 24. Mai 1949 um 00:00 Uhr trat das Grundgesetz in Kraft.

Zwischen Elefantenskelett und ausgestopften Giraffen, Bären, Schimpansen und Gorillas konstituierte sich am 1.September 1948 der Parlamentarische Rat und verabschiedete knapp neun Monate später die bisher stabilste deutsche Verfassung. Selbstverständlich gehört das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig zu den insgesamt rund 50 Veranstaltern von 120 Events an 20 Orten, bei denen die Themen Demokratie, Freiheit und Einheit im Mittelpunkt stehen.

Ein Programm zum 60. Verfassungstag bieten auch viele andere deutsche Städte. Bonn jedoch feiere, verspricht Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann – und zwar „fröhlich, rheinisch, ohne Pathos“. Dabei setzt die Stadt auf ein Kulturfest, bei dem es um die Besinnung auf die eigene Geschichte geht.

Schon vor dem eigentlichen Geburtstag beginnen zahlreiche Aktionen, Diskussionen, Ausstellungen und Konzertreihen, zum Beispiel das „1. Bundes-Big-Band-Festival Bonn“ und das Museumsmeilenfest unter dem Motto „Kultur, Comedy, Demokratie“. Das Deutsche Museum Bonn bietet ein Programm mit sogenannten Zeitreisen, beispielsweise vom Nachkriegstrümmerfeld ins Wirtschaftswunder-Deutschland. Und das Museum Koenig lädt zu Besichtigungen von Konrad Adenauers Büro ein, das der erste Kanzler der Republik in dem geschichtsträchtigen Museum eingerichtet hatte.

Das Bundespresseamt zeigt Arbeiten von Karikaturisten von 1949 bis 2009 – sie haben alle Bundeskanzler und deren Politik mit spitzer Feder begleitet. In der Villa Hammerschmidt und im Kanzlerbungalow, der erst kürzlich für Besichtigungen geöffnet wurde, kann man sogar den Gang der Demokratie live miterleben: In den Gebäuden wird die Wahl des Bundespräsidenten, die am Verfassungstag abgehalten wird, auf einer Großleinwand übertragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%