Archiv
Inktomi: Gewinnwarnung und Entlassung

Inktomi wird an die 300 Angestellten entlassen. Dies entspricht einem Viertel des Gesamtpersonals.

Das Internetsoftware-Unternehmen hat das rauere wirtschaftliche Umfeld im In- und Ausland zu spüren bekommen. Deshalb stutzt Inktomi auch die Erfolgsprognosen für das laufende Quartal. Statt von einem Verlust von vier Cents pro Aktie, wie ihn die Analysten im Durchschnitt erwarteten, geht das Unternehmen nun von 23 bis 25 Cents Verlust pro Aktie aus, bei einem Umsatz von 36 bis 38 Millionen Dollar. Das definitive Ergebnis wird in zwei Wochen verkündet. Das Management will Inktomi mit einem einschneidenden Kostensparprogramm wieder auf Kurs bringen.
Im außerbörslichen Handel ist das Inktomi-Papier nach der Bekanntgabe der Gewinnwarnung um über ein Viertel abgesackt. Bereits im regulären Handel am Montag hat die Aktie um sechs Prozent nachgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%