Archiv
Inktomi kann nach guten Analystenkommentaren zulegen

Die Inktomi-Aktie hat in den letzten zwei Tagen rund 80 Prozent zugelegt. Am Montag dümpelte sie noch auf einem 52-Wochentief.

Das Papier profitierte von einem insgesamt teilweise freundlicheren Marktumfeld - speziell am Dienstag. Außerdem haben einige Anleger bewusst auf den Softwareproduzenten gesetzt, da er im Vergleich zu seinen Konkurrenten, wie beispielsweise Akamai, sehr viel billiger ist.



Inktomi geht zudem eine strategische Allianz mit dem Satelliten-Netzwerkbetreiber Hughes Network System ein. So soll die Inktomi-Software unter anderem in den Fernseh-Settop-Boxen eingesetzt werden. Goldman Sachs hält das Papier für sehr attraktiv, unter anderem, da es nach der scharfen Korrektur nun wieder günstig zu bekommen sei. Zu den großen Inktomi-Kunden gehören AOL, Excite@Home, Merrill Lynch und Mitsubishi.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%