Inlandsgeschäft mäßig
Der Export stützt die Autokonjunktur in Deutschland

Der florierende Export hat der deutschen Autoindustrie einen guten Start ins Jahr 2001 gesichert. Die Auslandsbestellungen lagen im Februar sieben Prozent höher als vor Jahresfrist.

dpa FRANKFURT/MAIN. In den ersten beiden Monaten ergab sich somit ein Orderzuwachs von 18 %. Die Pkw-Ausfuhren erhöhten sich im Januar und Februar um 15 % auf 635 000 Einheiten. Dies teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) vom Montag in Frankfurt mit.

Im Inland blieb die Nachfrage dagegen auf mäßigem Niveau. Im Januar und Februar gingen drei Prozent weniger Bestellungen ein als im gleichen Zeitraum 2000. Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ging um fünf Prozent auf insgesamt 482 000 zurück. Allein im Februar, der in diesem Jahr allerdings einen Arbeitstag weniger hatte, betrug das Minus zwölf Prozent. Die Pkw-Produktion stieg in den ersten beiden Monaten unterdessen um zwölf Prozent auf 916 100 Fahrzeuge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%