Inlandsgeschäft stieg um 11 Prozent
Douglas übertrifft eigene Umsatzerwartungen

Wie der Einzelhandelskonzern heute mitteilte, stiegen die Bruttoumsätze im vergangenen Jahr um 12,8 % auf 4,95 Mrd. DM. In diesem Jahr soll die Expansion ins europäische Ausland weiter vorangetrieben werden.

Reuters HAGEN. Der Einzelhandelskonzern Douglas Holding AG hat 2000 die eigenen Umsatzerwartungen übertroffen. Die im MDax der 70 mittelgroßen Börsentitel gewichtete Gesellschaft teilte heute weiter mit, die Bruttoumsätze im vergangenen Jahr um 12,8 % auf 4,95 Mrd. DM gesteigert zu haben. Der Konzern war ursprünglich von einem Zuwachs um rund zehn Prozent ausgegangen. Die Dezember-Umsätze seien aber leicht hinter den hoch gesteckten Erwartungen zurück geblieben, hieß es.

Douglas kündigte zugleich an, die Expansion ins europäische Ausland voranzutreiben. Dies gelte insbesondere für die Parfümerien. Die Position des Unternehmens als internationaler "Lifestyle-Handelskonzern" solle "rentabilitätsorientiert" weiter ausgebaut werden.

Zum Ergebnis im vergangenen Jahr machte die Gruppe keine Angaben. Für 1999 hatte Douglas einen Jahresüberschuss von 149,1 Mill. DM ausgewiesen.

Die Umsätze im Inland stiegen den weiteren Angaben zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr um elf Prozent auf 3,9 Mrd. DM, im Ausland um 20,6 % auf über eine Milliarde Mark. Die Douglas-Parfümerien steigerten ihre Bruttoumsätze um 14,8 % auf 2,5 Mrd. DM. Im Geschäftsbereich Schmuck wurden die Zuwächse mit 3,2 % auf 989 Mill. DM beziffert. Mit Büchern setzte Douglas 343 Mill. DM um und erzielte damit ein Plus von 6,4 %. Darin enthalten seien 60 Mill. DM der zum 30. Juni 2000 übernommenen Buchhandlungen in der Schweiz, hieß es weiter. Der Bereich Süßwaren steigerte den Umsatz um vier Prozent auf 154 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%