Innovative Flächennutzungskonzepte
Telekom gründet Immobilien-JV mit Morgan Stanley und Corpus

vwd BONN. Die Deutsche Telekom AG, Bonn, gründet mit der Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter und der Corpus Immobiliengruppe ein Joint Venture zur Vermarktung ihres Immobilienportfolios. Mit dem Gemeinschaftsunternehmen will der Konzern seine Immobilienkosten durch die Entwicklung innovativer Flächennutzungskonzepte und die Vermarktung von Immobilien an externe Interessenten optimieren. Wie die Telekom am Freitag weiter mitteilte, wird sie mit 51 % Mehrheitsgesellschafterin der neuen Asset Management GmbH. Morgan Stanley und Corpus erwerben jeweils 24,5 %.

Die Deutsche Telekom Immobilien und Service GmbH werde sich zukünftig verstärkt auf den Ausbau ihres Kerngeschäfts im Bereich des technischen und kaufmännischen Facility Managements konzentrieren, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%