Insgesamt kaum Veränderungen
Trotz Reformstreit leichter Aufwärtstrend für SPD

Trotz des parteiinternen Reformstreits ist sich die SPD weiterhin im leichten Aufwärtstrend. In einer am Donnerstag veröffentlichten Emnid-Umfrage für den Nachrichtensender n-tv konnten die Sozialdemokraten um einen Prozentpunkt zulegen und kommen jetzt bei der so genannten Sonntagsfrage auf 32 % der Wählerstimmen.

HB/dpa BERLIN. In der Vorwoche hatten sie Emnid zufolge zwar einen Prozentpunkt eingebüßt, in den Wochen zuvor aber nach monatelangem Stimmungstief kontinuierlich zugelegt.

Die CDU/CSU erfährt bei der Sonntagsfrage, bei der auch längerfristige Bindungen zu den jeweiligen Parteien mitberücksichtigt werden, leichte Einbußen und erhält nur noch 44 % der Wählerstimmen (minus ein Punkt). Die Grünen kommen auf 10 % der Wählerstimmen (minus ein Punkt), die FDP auf auf sieben Prozent (plus ein Punkt) und die PDS auf unverändert vier Prozent. Emnid hatte vom 8. bis 14. April 3228 Wahlberechtigte befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%