Insider: Aktie bei 2,30 bis 2,40 Euro
Telekom sieht offenbar für 2000 Gewinn

Die Telekom rechnet nach Insider-Informationen für das Geschäftsjahr 2000 mit einem Gewinn je Aktie von 2,30 bis 2,40 Euro.

vwd DÜSSELDORF. Die Deutsche Telekom AG, Bonn, rechnet nach Informationen von vwd für das ergebnisseitig von zahlreichen Sondereinflüssen geprägte Geschäftsjahr 2000 mit einem Gewinn je Aktie von 2,30 bis 2,40 Euro. Diese Planzahl von Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick verlauteten am Freitag aus gut informierten Kreisen. 1999 lag das Ergebnis pro Aktie bei 0,42 Euro nach 0,82 Euro im Jahr zuvor. Am kommenden Dienstag wird der Konzern erste vorläufige Eckdaten für das vergangene Geschäftsjahr nennen und dabei Umsatz und Jahresüberschuss bekanntgeben. Die Schätzungen von vwd befragter Analysten für das Nettoergebnis liegen zwischen 7,15 und 9,8 Mrd Euro nach 1,3 Mrd Euro 1999.

Allerdings sind hierbei erhebliche außerordentliche Posten zu berücksichtigen, darunter hohe Buchgewinne aus Beteiligungsveräußerungen von brutto rund 10,8 Mrd Euro. Die Schätzungen für den Umsatz belaufen sich auf 40 bis 40,9 Mrd Euro. 1999 hatte das Dax-Unternehmen 35,5 Mrd Euro erlöst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%