Insolvenzanwalt Piepenburg wird neuer Babcock-Vorstand
Schwierige Suche nach Babcock-Verkaufslösungen

Nach dem Scheitern des Sanierungsplans für den Babcock-Konzern hat der französische Alstom-Konzern Spekulationen widersprochen, er sei an Teilen des Oberhausener Anlagenbauers interessiert.

Reuters DÜSSELDORF. Derzeit gebe es kein Interesse an Babcock, weder an Teilen noch am Ganzen, erklärte Alstom am Dienstag in Paris.

Alstom befinde sich gegenwärtig selbst mitten in einem Verschlankungsprozess, erklärte ein Unternehmenssprecher weiter. Der Name des französischen Energie- und Transportkonzerns war in der Presse unter Berufung auf Unternehmenskreise als Interessent für Babcock-Teile genannt worden. In Oberhausener Unternehmenskreisen hieß es am Dienstag aber auch, Alstom in die Diskussion zu bringen sei nahe liegend, weil die Franzosen und Babcock Weltmarktführer beim Bau von Kohlekraftwerken seien. Man wisse aber auch um die eigenen Probleme der Franzosen.

Der Babcock-Aufsichtsrat will auf einer Sitzung am Dienstagabend einen neuen Vorstandsvorsitzenden bestellen. Einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" zufolge will das Gremium den Rechtsanwalt Horst Piepenburg auf den seit Wochen freien Chefsessel berufen.

Suche nach Lösungen

Die Spekulation um einen Einstieg von Alstom hatte auch durch Äußerungen von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) Nahrung bekommen, wonach für die Babcock-Bereiche Energie, Umwelt und Service eine europäische Lösung gesucht werde.

Auf der Verkaufsliste des vorläufigen Insolvenzverwalters Heinz Schmitz dürften nach Angaben aus Bankenkreisen auch die nicht zum Kerngeschäft Energie gehörenden Töchter Schumag (Maschinenbau), Babcock BSH (Anlagenbau) und der Gebäudeausrüster Krantz TKT stehen.

Clement hatte am Montag das Scheitern der Sanierung des angeschlagenen Maschinen- und Anlagenbauers mit seinen weltweit rund 22 000 Beschäftigten bekannt gegeben. Damit wird das vorigen Donnerstag beantragte Insolvenzverfahren fortgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%