Archiv
Insolvenzanwalt soll neuer Babcock-Chef werden

Neuer Vorstandsvorsitzender des insolventen Maschinenbau-Konzerns Babcock Borsig AG, Oberhausen, soll nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" der Düsseldorfer Insolvenzanwalt Horst Piepenburg werden.

vwd DÜSSELDORF. Die Abstimmungsprozesse für die Personalie seien nahezu abgeschlossen, berichtet die Zeitung am Dienstag.

Die Arbeitnehmervertreterin im Babcock-Aufsichtsrat, Hannelore Elze, sagte dagegen im ZDF-Morgenmagazin, die Ernennung sei noch nicht beschlossene Sache. Sie verwies auf die Babcock-Aufsichtsratssitzung am Dienstagabend in Oberhausen. Es sei aber klar, dass das Vertrauen in das bisherige Management erschüttert sei "und wir Ergänzungen brauchen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%