Institute legen diese Woche Quartalsergebnisse vor: US-Geschäftsbanken spüren die Rezession

Institute legen diese Woche Quartalsergebnisse vor
US-Geschäftsbanken spüren die Rezession

Der Kollaps des Energie- Imperiums Enron hat in den vergangenen Tagen die US-Großbank J.P. Morgan Chase in Erklärungssschwierigkeiten gebracht.

NEW YORK. Nach neuestem Kenntnisstand hatte die Bank als größter Kreditgeber 2,6 Mrd. $ an den Energiehändler verliehen. Jetzt fragen sich Investoren der Bank, ob noch mehr Überraschungen kommen könnten und warum Chase Enron überhaupt so viel Geld geliehen hat.

Enron ist der spektakulärste Fall von Kreditausfällen während der US-Konjunkturflaute. Die Konkurswelle rollt, damit steigen die Kreditrisiken der US-Geschäftsbanken. Die Ausfälle dürften sich im Jahr 2002 von 0,97 % auf 1,09 % erhöhen, schätzt Wertpapieranalyst Andrew Collins von U.S. Bancorp Piper Dies dürfte angesichts dünner Zinsmargen spürbar die Ergebnisse drücken. Bei den Banken waren die Gewinne bereits in 2001 trotz des günstigen Zinsumfelds um durchschnittlich fünf Prozent gesunken.

Für die J.P. Morgan Chase hat Bankanalyst Judah Kraushaar von der Investmentbank Salomon Smith Barney für das abgelaufene Quartal die Gewinn-Erwartung von 42 Cents auf 35 Cents pro Aktie revidiert. J.P. Morgan Chase, die Citigroup und eine Reihe weiterer Geschäftsbanken werden ihre Quartalsergebnisse in dieser Woche vorlegen.

Steigende Kreditausfälle

"Die großen Banken haben jetzt Schmerz-Stellen bekommen", meint der unabhängige Bankenberater Bert Ely, "sie spüren eine Konjunkturflaute in der Regel mit Zeitverzögerung." Er glaube nicht, dass der Kreditmarkt bereits seinen Tiefpunkt erreicht hat. Allein der Fall Enron schlägt in der US- Kreditwirtschaft mit 50 Mrd. $ zu Buche. Hinzu kommen faul gewordene Kredite vornehmlich an die Telekom-Industrie, Kreditausfälle auf Grund der Argentinien-Krise und Zahlungs-Schwächen bei Privat-Kunden. Bei 4,9 Prozent aller Hypotheken-Darlehen bleiben derzeit Zinszahlungen und Tilgung aus. Das ist ein Prozentpunkt mehr als vor einem Jahr. Auch Kreditkarten-Inhaber sind säumiger geworden. Mehr als fünf Prozent von ihnen zahlen ihre Raten verspätet oder gar nicht. Die Kreditkarten-Schulden eines US-Haushalts sind auf durchschnittlich 8 000 $ gestiegen, nach 3000 $ im Jahr 1990.

Auf Grund des schwierig gewordenen Kreditmarktes müssen Geschäftsbanken vor allem Kosten senken. Die Bank of America hat deshalb kürzlich weitere 600 Stellen gestrichen, zusätzlich zum Abbau von 10 000 Arbeitsplätzen seit dem Jahr 2000. Das auf Kreditkarten-Kunden nachrangiger Bonität spezialisierte Kredit Providian Financial Corp. -Institut entließ bisher rund elf Prozent seiner Belegschaft.

Allerdings glauben Experten, dass die Kreditwirtschaft diesmal auf die Rezession wesentlich besser vorbereitet ist als Anfang der 90iger Jahre. Damals gingen kleinere regionale Banken und Sparkassen reihenweise pleite. "Die US-Banken wickeln größere Summen nur noch in Form von Konsortial-Darlehen ab, um das Risiko zu streuen", erläutert Ely, "außerdem haben sie ein wesentlich besseres Finanzpolster als damals." US-Banken verfügen heute über Kapital-Reserven von 52 Mrd. $. 1990 waren es nur zwei Mrd.$. Im Fall Enron teilten sich 50 Banken und 30 Versicherer das Risiko.

Der unabhängige Bank-Analyst Ray Soifer weist auf die unterstützende Wirkung der Notenbankpolitik hin. "Geschäftsbanken profitieren von Zinssenkungen", sagt er, "weil sie sich billiger refinanzieren können". Außerdem habe sich der Wert der Venture Capital Portfolios und der Aktien-Depots der Banken mit den ansteigenden Aktienkursen verbessert. Anlagen in festverzinslichen Darlehen haben sich ebenfalls verbessert, weil die Kurse auf Grund der sinkenden Zinsen gestiegen sind. Dass viele Banken dieses Mal ihre Kreditausfälle wesentlich besser überstehen, zeige schon das Beispiel Sun Trust Banks Inc. aus Atlanta/ Georgia. Bei dem Institut stieg im abgelaufenen Quartal der Anteil notleidender Kredite gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf 560 Mill. $. Doch die Bank glaubt, bis jetzt auf Sonderabschreibungen im Kreditgeschäft verzichten zu können und hat ihren Gewinn um acht Prozent verbessert. Sun Trust legt traditionell als erste Geschäftsbank ihre Ergebnisse vor. Allerdings glaubt auch Soifer, dass die Kreditwirtschaft noch nicht aus dem Gröbsten heraus ist: "Die Folgen der Argentinien-Krise werden erst im laufenden Quartal zu Buche schlagen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%