Integrierte e-Bay-Taste
Türkischer Hersteller Vestel stellt neuartiges Internet-Zugangsgerät vor

ddp BERLIN. Der türkische Hersteller Vestel stellt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin ein neues Internet WebPad vor. Vestel sieht sein Internet-Terminal, das ohne Festplatte auskommt, als preisgünstiges und einfach zu bedienendes Internet-Zugangsgerät für den Verbrauchermarkt. Auf dem Gerät läuft das Betriebssystem Microsoft Windows CE, es verfügt über 32 Megabyte (MB) Arbeitsspeicher und ein analoges Modem.

Das Internet-Zugangsgerät soll in zwei Varianten auf den deutschen Markt kommen: Entweder mit einem schlanken LCD-Flachbildschirm oder mit einem hochauflösenden 15-Zoll Monitor, wahlweise mit Infrarot- oder Kabel-Tastatur. Allen Versionen gemein ist eine nach Herstellerangaben leicht zu bedienende Benutzeroberfläche, von deren Startseite aus der Anwender mit einem Mausklick Zugang zu E-Mail, Chats, Newsgroups, Shopping und Suchfunktionen hat.

Bei dem auf der IFA präsentierten Gerät ist in die Tastatur eine eigene e-Bay-Taste für die Teilnahme an Online-Auktionen integriert. Im Interesse einer stärkeren Kunden-Bindung können von E-Commerce-Anbietern weitere Tasten für eine Sofort-Verlinkung belegt werden. Ein konkreter Termin für die Markteinführung und der Preis stehen noch nicht fest, das WebPad soll in der Anschaffung jedoch wesentlich günstiger sein als ein konventioneller PC.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%