Intel Developer Forum
Kommentar: Markt für Mächtige

Der Marktführer der Chiphersteller hat offensichtlich die Gunst der Stunde erkannt. Mit seinem auf dem Intel Entwicklerforum in München verkündeten strategischen Ansatz zu Entwicklung künftiger Kommunikationsstrukturen in Halbleiterchip nützt Intel der Computer- und Telekom-Branche und sich selbst.

MÜNCHEN. Computer sind heute Kommunikationsgeräte, während bisherige Kommunikationsmaschine völlig computerisiert sind.

Der Schnittpunkt dieser von zwei Seiten kommenden Entwicklung verlangt somit neue Ansätze in der Chipentwicklung. Das führende Unternehmen der Halbleiterindustrie ist somit in der Pflicht, mit seinen Mitteln hier die Entwicklung neuer Lösungen voranzutreiben, in deren Mittelpunkt "commputing" (aus communication und computing) steht.

Entsprechende Entwicklungspfade hat Intel erstmals vor einer breiten Öffentlichkeit auf dem Entwicklerforum in München aufgezeigt. Das Ziel: Halbleiterkomponenten und Formstrukturen für die Kommunikationsbranchen müssen durch Standardisierung für eine Massenproduktion aufbereitet werden, die zu enormen Kostensenkungen führen sollen. Nur so können die schuldengeplagten Telekom-Unternehmen wieder investieren. Marktführer Intel hat dazu sowohl die finanzielle wie auch technische Power. Dabei muss aber der Nutzen für die Endkunden in den Mittelpunkt der Entwicklungen gestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%