Archiv
Intel: Gewinnerwartungen gesenkt

Die Analysten der Investmentbank WIT Soundview senken ihre Gewinnerwartungen für den Chipproduzenten Intel. Morgen wird das Management von Intel die Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal präsentieren.

Die Experten von WIT Soundview rechnen nur noch mit einem Jahresgewinn von 50 Cents pro Aktie. Ursprünglich lagen die Erwartungen von WIT Soundview noch bei 54 Cents. Die schwache Nachfrage nach PC-Komponenten in Fernost und Europa wird sich nach Ansicht der Aktienexperten auch bei Intel bemerkbar machen. Im kommenden Geschäftsjahr sieht es nach Auffassung der Analysten nicht positiv aus, die Gewinnsituation dürfte sich nicht verbessern. Daher senken sie auch für das 2002 ihre Prognosen von ursprünglich 78 auf nun 71 Cents pro Aktie. Unter Druck gerät die Aktie von Intel besonders durch den schärfsten Konkurrenten Advanced Micro Devices, der in jüngster Zeit die Preise für seine Produkte erheblich gesenkt hat. Trotz der eher trüben Aussichten halten die Analysten aber an einem Kursziel von 33 Dollar für die Aktie von Intel fest und empfehlen, das Papier weiterhin zu "kaufen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%