Archiv
Intel kommt mit zwei neuen Chips auf den Markt

Der weltgrößte Chiphersteller Intel wird heute zwei neue Microprozessoren für preiswerte PCs vorstellen. Die neuen Celeron-Chips laufen mit 766 beziehungsweise 733 MHz und kosten 170 und 112 Dollar pro Stück.

Die Computer-Hersteller Hewlett-Packard und Compaq werden bald Produkte auf den Markt bringen, die mit den beiden neuen Intel-Chips ausgestattet sind. Die Initiative Intels kommt kurz vor der Weihnachtssaison. Der Konzern hat in dem Marktsegment billiger Angebote die Führung an den Erzrivalen Advanced Micro Devices abgegeben. Auch im Hochpreis-Segment bietet AMD immer noch schnellere Chips an als Intel. AMDs Athlon-Chips laufen mit 1,2 Gigahertz, verglichen mit einem Gigahertz des Pentium III.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%