Archiv
Intel: Positive Aussichten

Der weltgrößte Chiphersteller teilte auf einem Analystentreffen in Kalifornien mit, dass die Umsatzerwartungen für das vierte Quartal erfüllt werden.

Die Geschäftszahlen im dritten Quartal hatten enttäuscht. Ein Grund war der schwächere Euro, was die Margen aus dem Exportgeschäft belastet hat. Zudem hat der große Konkurrent Advanced Micro Devices neue, schnellere Chips auf den Markt gebracht und Intel in Zugzwang gebracht. Wie geplant will Intel im laufenden Quartal den Pentium 4 Prozessor mit über 1,4 Gigahertz einführen. Die Nachfrage in Asien sei vor allem im Serverbereich weiterhin stark. In Nordamerika sei zudem eine Besserung im PC-Geschäft in Sicht. Das Brokerhaus Paine Webber bestätigt die Einstufung für Intel mit "attraktiv". Das Kursziel für die kommenden zwölf Monate steht bei 52 Dollar pro Aktie. Die Credit Suisse First Boston empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 48 Dollar pro Aktie zum Kauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%