Archiv
Intel und Network Appliance kooperieren

Intel und Network Appliance gaben zum Schluss der Woche bekannt, dass der weltgrößte Chiphersteller und der Datenspeicherhersteller einen Vertrag über die Lieferung von Produkten abgeschlossen haben. Das Volumen wird mit rund einer Milliarde Dollar angegeben.

Intel

wird die Networks Technik in den weltweiten Datencentern einsetzen. Im Gegenzug soll Network Appliance Mikroprozessoren von Intel beziehen. Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit sieben Jahren. Außer Produkten werden die Vertragspartner Lizenzen und Patente austauschen.



Nähere Angaben über die genauen Vertragsvereinbarungen gaben die Unternehmen nicht bekannt. Weder die Intel Aktien noch die Network Appliance Papiere konnten von dieser Ankündigung jedoch nicht profitieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%