Archiv
Interbrew steigert Produktion im ersten Halbjahr - Aktie schwächerDPA-Datum: 2004-07-13 11:30:10

(dpa-AFX) Brüssel - Der belgische Brauerei-Konzern Interbrew < ITK.FSE > < Intb.BRU > hat im ersten Halbjahr seine Bierproduktion deutlich gesteigert. Das Volumen sei ohne Zukäufe um 5,5 Prozent geklettert, teilte der Konzern am Dienstag in Brüssel mit. Im zweiten Quartal lag das organische Wachstum mit 2,0 Prozent allerdings deutlich unter dem Wert der ersten drei Monat von 11 Prozent.

(dpa-AFX) Brüssel - Der belgische Brauerei-Konzern Interbrew < ITK.FSE > < Intb.BRU > hat im ersten Halbjahr seine Bierproduktion deutlich gesteigert. Das Volumen sei ohne Zukäufe um 5,5 Prozent geklettert, teilte der Konzern am Dienstag in Brüssel mit. Im zweiten Quartal lag das organische Wachstum mit 2,0 Prozent allerdings deutlich unter dem Wert der ersten drei Monat von 11 Prozent.

Insgesamt sei die Produktion in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 54,7 Millionen Hektoliter gestiegen, hieß es. Zuwächse verzeichnste Interbrew bei seinen wichtigsten Biermarken, Stella Artois und Beck's. Das Produktionsvolumen der Marke Stella Artois legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent zu. Bei der Marke Beck's gab es einen Anstieg von 14 Prozent.

An der Börse in Brüssel reagierte die Aktie von Interbrew im Vormittagshandel mit Kursverlusten von 2,79 Prozent bei 25,08 Euro. Händler nannten das organische Wachstum enttäuschend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%