Interesse an Sportgetränkehersteller Gatorate
Pepsi bietet erneut für Quaker

Nach dem Rückzug von Coca-Cola und Danone hat PepsiCo laut dem "Wall Street Journal" eine erneute Offerte für Quaker Oats abgegeben.

dpa NEW YORK. Der Getränkehersteller PepsiCo Inc bietet erneut für den Lebensmittelhersteller Quaker Oats Co (Chicago). Das meldeten die Online-Ausgabe der Zeitung "The Wall Street Journal" und die Agentur Bloomberg in der Nacht zum Freitag.

Vor knapp zwei Wochen waren Verhandlungen zwischen PepsiCo und Quaker geplatzt. Anfang der Woche haben sich zwei andere Interessenten, Coca-Cola Co und die französische Groupe Danone, aus dem Rennen zurückgezogen.

Die beiden Unternehmen sind sich den Berichten zufolge in den wichtigsten Punkten einig und wollten den Zusammenschluss in den nächsten Tagen bekannt geben. Wie die erste Offerte lautet PepsiCos jüngstes Angebot auf 14,3 Mrd. $. PepsiCo bietet 2,3 Aktien für jedes Quaker-Papier.

An der New York Stock Exchange schlossen PepsiCo am Donnerstag mit 45,38 $, und Quaker gingen mit 86,94 $ aus dem Markt. Pepsico ist, wie zuvor Coca Cola, hauptsächlich an Quakers Sportgetränkefirma Gatorade interessiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%