Archiv
Interessent für Jaguar-Team

Das Formel-1-Team von Jaguar wird angeblich an den österreichischen Getränke-Produzenten „Red Bull“ verkauft.

dpa MÜNCHEN. Das Formel-1-Team von Jaguar wird angeblich an den österreichischen Getränke-Produzenten "Red Bull" verkauft.

Wie die Münchner Tageszeitung "tz" berichtet, muss für das in Milton Keanes ansässige Team nur ein symbolischer Preis bezahlt werden, da eine Auflösung des 300 Mitarbeiter starken Teams Jaguars Mutterkonzern Ford erheblich teurer käme. Das Team könne dann in der kommenden Saison unter dem Namen "Red Bull" starten. Meldeschluss der Teams für die nächste Saison ist am 15. November.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%