International Paper überlässt Mehrheit dem Papierhersteller Metsä-Serla
Zanders an finnisches Unternehmen verkauft

dpa BERGISCH GLADBACH. Der finnische Papierhersteller Metsä-Serla übernimmt vom US-Papierkonzern International Paper (Purchase/New York) die Mehrheit an der deutschen Zanders Feinpapiere AG. Wie das finnische Unternehmen am Mittwoch berichtete, erwirbt Metsä-Serla etwa 72 % der Aktien von Zanders Feinpapiere durch den Kauf einer Holdinggesellschaft, die sich im Besitz von International Paper befindet. Der Kaufpreis wurde mit 43 Euro je Aktie angegeben. Der Verkauf müsse von den Fusionskontrollbehörden der Europäischen Union genehmigt werden, hieß es.

Zanders, ein börsennotiertes Unternehmen, hatte 1999 die Umsatzmarke von einer Milliarde DM übersprungen. Der Gruppengewinn wurde im vergangenen Jahr trotz sinkender Margen auf 21,1 Mill. DM nahezu verdoppelt. Die Produktionsanlagen des Unternehmens befinden sich in Bergisch Gladbach und Düren, die Produktionskapazität beläuft sich auf insgesamt etwa 450 000 Tonnen.

Nach Abschluss des Erwerbs von Zanders werde sich der Jahresumsatz von Metsä-Serla auf 7,2 Mrd. Euro belaufen. Die Mitarbeiterzahl des Konzerns werde auf 18 600 ansteigen, davon seien 13 200 außerhalb Finnlands beschäftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%