International steigende Nachfrage
Internationalmedia steigert Gewinn

Die IM Internationalmedia AG, München, hat das Geschäftsjahr 2000 erfolgreich abgeschlossen.

ddp/vwd MÜNCHEN. Wie die Filmproduktions- und Lizenzhandelsgesellschaft am Donnerstag mitteilte, stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 13 Mill. Euro im Vorjahr um 112 % auf 27,5 Mill. Euro (53,8 Mill. Mark). Das seien 46 % mehr gewesen als zum Börsengang geplant. Der Jahresüberschuss habe um 163 % auf 19,7 (Vorjahr 7,5) Mill. Euro zugenommen. Der Umsatz sei um 29 % auf 149,7 (115,7) Mill. Euro gestiegen, habe jedoch um 23 % unter der erwarteten Planzahl von 193,2 Mill. Euro gelegen.

Den guten Geschäftsverlauf begründete das Unternehmen mit der erfolgreichen Lizensierung der Spielfilme gegen Minimumgarantien sowie einer international steigenden Nachfrage nach publikumswirksamen Filmen. Für das Geschäftsjahr 2001 erwartet IM International unverändert einen Umsatz von 355 Mill. Euro sowie einen EBIT-Anstieg auf 47,2 Mill. Euro.

Das Wertpapier des im Nemax 50 notierten Unternehmen gab trotz der guten Zahlen heute um über 5 % nach und fiel auf 27 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%