Internationale Pressedistribution soll verbessert werden
Deutsche Post und Burda Direct erwerben Presseservice Güll

vwd BONN. Die Deutsche Post AG, Bonn, und Burda Direct beteiligen sich an der Presseservice Güll GmbH, Lindau, einem Komplettdienstleister in der internationalen Pressedistribution und Abonnementverwaltung. Die Deutsche Post wird nach eigenen Angaben die Mehrheit der Anteile halten. Sie könne mit der Beteiligung ihre Position in der internationalen Pressedistribution deutlich verbessern, insbesondere gelte dies für die Schweiz. Für Burda Direct, eine Tochter von Hubert Burda Medien, sei die Internationalisierung ihrer Software der Einstieg in neue Geschäftsfelder. In der Geschäftsführung findet, wie es weiter heißt, kein Wechsel statt. Die Verantwortung liege weiter beim bisherigen Geschäftsführer Manfred Güll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%