Internationalisierung der Aktivitäten geplant
Schlott erreicht mit Sebaldus über 500 Mill. DM Umsatz

adx FREUDENSTADT. Die Schlott Sebaldus AG hat im ersten Halbjahr in Folge der Übernahme der Nürnberger Sebaldus-Gruppe ihren Umsatz von rund 130 Mill. auf 512 Mill. DM gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte von 17,4 Mill. im Vorjahreszeitraum auf 59,7 Mill. DM, teilte der Mediendienstleister am Mittwoch in Freudenstadt mit. Das Ergebnis nach Steuern sank jedoch von 1,8 Mill. auf 1,15 Mill. DM.

In der zweiten Jahreshälfte will das Unternehmen die Internationalisierung der Aktivitäten in allen Geschäftsbereichen vorantreiben. Insbesondere das Geschäftsfeld digital services solle "dynamisch" ausgebaut werden, kündigte der Vorstandsvorsitzende Bernd Rose an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%