Internet-Aktien im Minus
Tokioter Börse schließt fast ein Prozent schwächer

Hochtechnologiewerte, besonders Aktien von Chipherstellern und Internet-verbundene Titel, verzeichneten die grössten Verluste.

Reuters TOKIO. Die Tokioter Börse hat am Montag im Gefolge der schwachen Nasdaq rund ein Prozent verloren. Der Nikkei-Index gab 152,12 Punkte oder 0,94 % auf 16 061,16 Zähler nach; der alle Aktien der ersten Sektion erfassende Topix-Index sank 2,55 Punkte oder 0,17 % auf 1 481,04 Zähler. In der ersten Sektion wurden insgesamt 490,64 (Donnerstag 573,14) Mill. Aktien umgesetzt.

Hochtechnologiewerte, besonders Aktien von Chipherstellern und Internet-verbundene Titel, verzeichneten die grössten Verluste. NEC schwächten sich um 3,36 % auf 2 735 Yen ab, Toshiba fielen rund drei Prozent auf 984 Yen und Fujitsu sackten 3,13 % auf 2 790 Yen ab. Advantest schlossen über drei Prozent tiefer mit 19 180 Yen und Tokyo Electron tendierten 1,88 % leichter mit 12 020 Yen.

Die Aktie des Internetinvestors Softbank kam wie immer bei negativen Vorgaben der amerikanischen Technologiebörse unter Druck, da die Firma in zahlreiche, an der Nasdaq gehandelte Unternehmen investiert ist. Softbank stürzten 9,67 % auf 10 370 Yen. Die Titel waren nach einer Meldung der renommierten Finanzzeitung Nihon Keizai Shimbun, wonach Softbank den Verkauf ihres Anteils an Sky Perfect Communications in Erwägung ziehe, zusätzlich unter Verkaufsdruck gekommen. Diese Nachricht habe erneut Zweifel an der Liquidität der Firma aufkommen lassen, sagten Händler. Softbank dementierte den Bericht. Nach Marktschluss erklärte der Bau-Generalunternehmer Kumagai Gumi , er habe bei seinen Gläubigern um den Erlass von Schulden über 450 Mrd. Yen nachgesucht.

Tokyo Marine & Fire verloren mehr als ein Prozent nach der Ankündigung, dass die Gesellschaft mit Asahi Mutual Life und Nichido Fire & Marine eine neue Gesellschaft bilden wolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%